Frühlingspost

Liebe Karatekas, Liebe Eltern,

 

nur zu gerne würden wir euch in diesem Schreiben mitteilen, dass wir wieder wie gewohnt in unserem Dojo trainieren können….! 

Leider ist dies, wie ihr wisst, noch nicht möglich.

Wir alle können uns schon mal freuen, dass zumindest die kleineren Kinder endlich wieder die Schule oder Kita besuchen dürfen. Das sie dort wieder Freunde, Lehrer und/oder Betreuer treffen können und die Kinder dort wieder in einem verlässlichen Rahmen lernen können.

Aber auch wir im Verein haben einiges auf die Beine gestellt. Das Onlinetraining wird wirklich sehr gut wahrgenommen. Ich glaube wir hatten die letzten Wochen kein Training an dem nicht mindestens 10 Karatekas teilgenommen haben.

Wir haben uns drei Fahnen bedrucken lassen, damit wir auf zukünftigen Zeltlagern und Karatelehrgängen auch mal „Flagge“ zeigen können. Im Dojo steht einiges an Trainingsgerät bereit, dass nur darauf wartet von fleißigen Karatekas benutzt zu werden.

Die Landesverordnung sieht derzeit leider nur sehr geringfügige Erleichterungen für den Vereinssport vor, so dass auch weiterhin kein Karatetraining im Vereinsgebäude oder in Freien stattfinden darf.

Dies ist natürlich traurig, aber wir freuen uns umso mehr über jeden, der es schafft mal beim Onlinetraining vorbeizuschauen und vielleicht auf diese Weise die ein oder andere Schweißperle verliert.

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen für eure Treue zum Verein bedanken und wünschen euch bis zum baldigen Wiedersehen alles Gute und viel Gesundheit.

 

Euer Vorstand

Matthias, Verena und Vanessa